Die Animationsserie von Riot Games, arcane, gewann gestern Abend einen Creative Arts Emmy Award für herausragendes Animationsprogramm und markierte das erste Mal, dass eine Streaming-exklusive Show die Auszeichnung jemals gewonnen hat. Die league von Legends-basierter animierter Serie wurde 2021 auf Netflix uraufgeführt.

Arcane wurde speziell für die sechste Folge der ersten Staffel mit dem Titel Wenn diese Mauern fallen. Fans sollten sich an diesen klimatischen Wendepunkt des zweiten Aktes als die Episode erinnern, die eine jetzt Signatursequenz enthielt, in der Jinx eine blaue Fackel vor einem Ausdruck mit den Feuerlichtern beleuchtet.

2022

In diesem Jahr trat Arcane gegen Bobs Burgers, rick und morty, marvel in was, wenn…? , und Die Simpsons. Seit 2016 war Arcane die zweite Show, die die Auszeichnung gewann, ohne in dieser Gruppe von Nominierten zu sein.

Verwandte: Alles, was wir über Arcane Staffel 2 wissen

Anfang dieses Jahres gewann Arcane drei Juried Emmy Awards für Hintergrunddesign, Kunstrichtung und Farbskunst. In diesen Kategorien wurden die Episoden während der ersten Staffel anerkannt.

Im vergangenen Monat hat Riot Episoden in einem fünfteiligen Dokument auf YouTube namens arcane: Bridging the rift veröffentlicht. Die Serie taucht in die Bemühungen hinter den Kulissen in der Show ein und beschreibt die Geburt von arcane als Projekt und seinen Entwicklungsprozess in den letzten sechs bis sieben Jahren.

Die zweite Staffel von Arcane wurde noch nicht als offizielles Erscheinungsdatum gegeben, wurde jedoch als in Arbeit befasst. Die Veröffentlichung einer zweiten Staffel sollte zwar nicht weitere sechs Jahre dauern, aber es wurde von Nicolo Laurent, CEO von Riot Games, bestätigt, dass es 2022 nicht kommen würde.