Hasbro hat eine neue Erweiterung für seine Wiederbelebung von Heroquest_ angekündigt. Heroquest: Der gefrorene Horror ist eine neue Erweiterung für das Spielsystem heroquest, das Spieler gegen den schrecklichen Frozen Horror stellt. Die Erweiterung wird mit zehn neuen Quests geliefert, darunter mehrere Quests, die ausschließlich für den Barbaren bestimmt sind. Der Frozen Horror stellt auch Söldner vor, die von den Spielern verwendet werden können, wenn sie Hilfe benötigen, um sich gegen den gefrorenen Horror sowie mehrere neue Monster zu stellen, darunter Ice Gremlins, Polar Warbears und Yetis. Die neue Erweiterung umfasst auch eine weibliche Skulptur des Barbaren.

WürfelpunkNews

Ursprünglich 1989 veröffentlicht, war heroquest ein Spielsystem, mit dem die Spieler ihre eigenen Dungeon-Crawling-Abenteuer erstellen konnten. Die Spieler konnten einen von vier Abenteurern auswählen, die sie spielen, von denen jede ihre eigenen Fähigkeiten und Zaubersprüche hatte, oder sie konnten die Rolle des bösartigen Zargon übernehmen und die verschiedenen Monster kontrollieren. Die Spieler konnten zwischen einer vorgefertigten Quest wählen, oder sie könnten ihr eigenes Abenteuer für die Spieler entwerfen, um es zu erobern.

Hasbro wiederbelebt heroquest letztes Jahr über eine Crowdfunding-Kampagne, die auf Hasbro Pulse gestartet wurde. Das neue heroquest blieb dem Original bemerkenswert treu, und mehrere Erweiterungen wurden von frühen Erweiterungen des ursprünglichen Spiels inspiriert. Zum Beispiel ist der gefrorene Horror_ vom Barbaren Quest-Paket inspiriert, mit dem gefrorenen Horror-und barbarischen Solo-Quests aus dieser ursprünglichen Erweiterung. Einige der Söldner, die in dem gefrorenen Horror hinzugefügt werden, sind eine neue Note, ebenso wie die weibliche barianische Skulptur.

Spieler können heroquest vorbestellen: Der gefrorene Horror von der Hasbro Pulse-Website für 44,99 US-Dollar. Die Erweiterung wird voraussichtlich im September 2022 veröffentlicht.