44D

Unabhängiger Blog für Spiele mit Neuigkeiten und Rezensionen

Autor: Kevbo

Sienna Miller enthüllt hysterische Gründe, warum sie und Ben Affleck keine Chemie in der Nacht hatte

Sienna Miller hat sich über ihren „hysterischen“ Mangel an Chemie mit Co-Star Ben Affleck in ihrem Film 2016 in der Nacht eröffnet.

Während der amerikanischen SniRer-Schauspieler in der Treibbarrymore-Show auftritt, erinnerte sich der amerikanische Sniper-Schauspieler in der Lage, mit dem Batman-Stern des Verbrechensdramas zusammenzuarbeiten, und versuchte, mit Gründen zu kommen, warum das Duo so schlecht erschien, wie ein Paar auf dem Bildschirm aufgetreten ist.

„Ben Affleck war wie mein Bruder [auf Set]“, sagte Miller dem gleichnamigen Gastgeber. „Ich habe noch nie in meinem Leben so viel gelacht.

Basierend auf dem gleichnamigen Roman des Dennis Lehanes 2012 folgt der Live nach Night einem Haufen Boston-gezüchteten Bootleggers, die versuchen, in Florida in Florida während der Verbotszeit zu errichten, und finden sich im Wettbewerb mit dem Ku Klux Klan. Awbeck, der auch den Flamm geschrieben und richtete, spielte den Kriegsveteran-Gangster Johnny Coughlin, während Miller Johnnys Partner Emma Gould sagte.

Sienna Miller and Rupert Friend explore power and consent in “Anatomy of a Scandal” | The Social
Elle Fanning, Chris Messina, Chris Cooper, Brendan Gleeson, und Erziehungsberechtigte des Galaxys Zoe Saldaña runden die Besetzung aus.

„Wir hatten eine halbe Chemie, was auch immer«, lachte Miller während des neuen Interviews. „Wir sollten verliebt sein. Wir konnten nicht weniger miteinander angezogen werden, was hysterisch war.

„Er hat einen riesigen Kopf, ich habe einen kleinen

MILLER WIRD NÄCHSTE IN NAOMI SCOTT, RUPERT-Freundin und Michelle-Dockery in der kommenden Drama-Serie Anatomie eines Skandals, der auf Netflix am 15. April veröffentlicht. In ihm spielt sie Sophie Whithouse, eine Frau, deren Leben auf den Kopf gestellt wird Der Politiker Ehemann wird von einem schockierenden Verbrechen angeklagt.

In den sechs Episoden der Show muss Sophie feststellen, ob James-Protestationen der Unschuld echt sind, oder wenn er vorgibt, jemand zu sein, ist er nicht diese ganze Zeit. Während wir warten, um ihr Urteil zu sehen, schauen Sie sich unsere Liste der besten Netflix-Shows an, um jetzt anzusehen.

Rode nth-100-Bewertung: Super

Rode nth-100

UVP $ 149.00.

Score-Details

Dt empfohlenes Produkt.

„Diejenigen, die ein Werkzeug für den kritischen Zuhören brauchen, haben eine bequeme, fähige neue Option in den NTH-100-Kopfhörern.“

Pro Sekunde?

  • Schlankes, modernes Design
  • Sehr gepolsterter Komfort
  • Sehr gute passive Schallisolierung
  • Dual-Sperrkabeleingänge
  • Sehr klarer und ausgewogener Sound

Verhältnis

  • Kann 90 Grad nicht falten oder schwenken
  • Schwerer als die meisten Studio-Monitore
  • Schmales Kopfband.

Rode – Das australische Unternehmen, das von YouTubers, Podcasters und anderen Herstellern für seine vielseitige Familie von Hochleistungsmikrofonen gelungen ist, hat mit seinen ersten Kopfhörern den Sprung auf die andere Seite der Audiokette gemacht, wobei die $ 149 nth-100 rods.

Inhalt

  • Design
  • Kompfort
  • Tonqualität
  • Unsere Stellungnahme

Ihr Preis- und Zielgruppe (Pro- und Amateur-Content-Creators) bringt sie in den Wettbewerb mit Audio-Technica $ 149 ATH-M50X, einem Satz geschlossener Over-Ear-Studio-Monitore mit fast kultartiger Hingabe. Der NTH-100-Schritt in den Ring mit einem gründlich modernen Design und fortschrittlichen Materialien, ist jedoch genug, um potenzielle Käufer zu überzeugen, die (ahem) Rode weniger zurückzuführen? Lass uns sie überprüfen.

Design

Von ihren asymmetrischen, dreieckigen Earcups bis zu ihren einseitigen Gabeln und der Signatur mit Golddosen-Akzenten sind die NTH-100 sowohl elegant als auch auffällig. Anstelle des üblichen Leder- oder Protein-Leders, das von den meisten Studio-Dosen verwendet wird, hat Rode mit dem atmungsaktiven, wildefarbenen Alcantra-Stoff ausgestattet, um sowohl das Stirnband als auch die Ohrkissen umzuwickeln.

In den großzügig gepolsterten Ohrkissen ist ein Memory-Schaum, der CoolTech enthält, ein Rode-erstelltes Gel, das das Unternehmen sagt, dass das Unternehmen Ihre Ohren von der Erwärmung der Art und Weise, wie sie andere Kopfhörer mithilfe von anderen Kopfhörern, hält. Rode sagt, dass sie leicht und schnell swapplich sind, wenn Sie sie ersetzen müssen. Das interessanteste Merkmal ist jedoch das FITLOK-Größenanpassungssystem von Rode. Die meisten Stirnbänder verwenden Indexgröße – kleine Kerben, mit denen Sie die Größe des Kopfhörers in kleinen Schritten erhöhen oder verringern können. Dieser Ansatz kann jedoch manchmal zu einem Goldlöschproblem führen: ein bisschen zu groß oder ein bisschen zu klein, aber niemals ganz recht.

Die rotierenden, sperrenden Nocken von FITLOK ermöglichen Sie das Federstahl-Stahlband auf genau die gewünschte Länge und sperren diese Größe anschließend an.

In einem anderen NOD, um den Kopfhörer so eingerichtet zu machen, wie Sie sie wünschen, hat Rode Rode installiert, installiert den Kopfhörer-Kabeleingaben in beiden Earcups, einem Merkmal, das dazu neigt, nur auf viel teureren Kopfhörer wie dem V-Moda M200 aufzutreten.

Es gibt nur ein Problem mit Rode-Ansatz an den NTH-100. Sie falten nicht, und die Earcup-Pivots können keine vollen 90 Grad drehen, um flach zu liegen. Dies macht die Portabilität schwieriger, da sie in einer Tasche viel Platz aufnehmen, und es behindert jeden, der Audio über ein Ohr-DJs überwachen möchte, das offensichtliche Beispiel ist.

Möglicherweise finden Sie auch diese glänzenden, debagierten Rode „Ø“ „Logos auf den Ohrschalenoberflächen, die leicht zerkratzt werden, seien Sie daher sicher, dass Sie bei der Verpackung geschützt werden.

Rode umfasst ein einziges, 7,8-Fuß-Kabel – ideal für Studios, aber vielleicht nicht so viel für andere Zwecke. Es gibt auch einen schützenden, aber sehr dünnen synthetischen Beutel, einen 3,5-mm- bis Viertel-Zoll-Adapter, und einige farbige Kunststoffringe, um mit der Kabelidentifikation zu helfen.

Obwohl ich den NTH-100 keinen Haltbarkeitstests unterlebte, Rode-Ansprüche, die diese Kopfhörer entwickelt haben, um ziemlich viel Strafe zu standzuhalten: Die Drähte, die die Ohrmuscheln über das Stirnband miteinander verbinden, können bis zu 55 Pfund Kraft umgehen. Das Verriegelungs-Audiokabel verwendet einen leicht weicheren Kunststoff für seinen Anschluss als die Eingangsbuchsen an den Earcups. Rode behauptet, dass das Kabel mit ausreichender Kraft geraten ist, sondern der Anschluss, nicht der Buchse, der zuerst versagt, was der Alternative bevorzugt ist.

Rode NT1000 Studio Condenser Mic Review / Test

Kompfort

Der Preis von Rode ist elegantes Design und die Verwendung hochwertiger Materialien wie Metall und das CoolTech-Gel, wird in zusätzlichem Gewicht bezahlt. Mit 12 Unzen ist der NTH-100 schwerer als der Audio-Technica ATH-M50x (10 Unzen), V-MODA M-200 (10.2 Unzen), und BeyerDynamics DT 770 Pro (9.5 Unzen).

Aber mehr Gewicht bedeuten nicht immer weniger Komfort. Ich bin angenehm überrascht, wie sich die Airpods von Comfy Apple Max fühlt, wenn sie auf meinem Kopf sind, und sie wiegen mit 13,6 Unzen. Gleiches gilt meistens für die NHN-100. Sie umhüllen Ihren Kopf in einer großen, bequemen Umarmung, die viel von ihrem Gewicht minimiert.

Diese alcantra-verpackten Ohrkissen fühlen sich erstaunlich gegen Ihre Ohren und den Kopf, und ihre relativ tiefen Seiten bieten eine luftige, geräumige Tasche für Ohren jeder Größe. Diese tiefen Kissen bieten auch eine verzeihende Passform für Menschen, die Gläser tragen. In den Scharnierkomponenten gibt es mehr als genug Schwenk- und Schwenkspiele, um die Ohrmuscheln zu erhalten, um sie bündig gegen Ihren Kopf zu liegen. Alle Dinge, die in Betracht gezogen werden, erinnern sie mich an den Plüschsitz der offenen Sennheiser HD560s, einem unglaublich komfortablen Dosen.

The CoolTech gel isn’t a gimmick. Well into my second hour of wearing the NTH-100, my ears felt cooler and more comfortable than any other closed-back headphones in my collection. The FitLok mechanisms work well, and have no problem keeping the headband size where you need it, though dialing in that adjustment can be a bit fiddly when the cans are on your head.

But despite these excellent design choices, two things prevent the NTH-100 from being perfect in the fit department. The first is Rode’s selection of a relatively narrow headband. All of the studio cans it competes with (including the ATH-m50x and DT 770 PRO) have headbands that are 1.5 inches at their widest points. The AirPods Max is closer to 2 inches. But the NTH-100 are a mere 1 inch wide. That means they offer 33% less surface area for distributing up to 20% more weight. Clamping force and ear cushion design can offset this discrepancy to a degree, but you do eventually become aware of that ridge on top of your head.

Second, most of the NTH-100’s mass is located in the earcups. And because the earcups are so generously padded, that mass sits further away from your head. This increases the perception of weight, especially when you move your head and the earcups shift a little in response. It’s not a deal-breaker, but the ATH-M50x’s wider headband and lower-mass earcups create less fatigue over time.

Tonqualität

The Rode NTH-100 are impressively clear and balanced, letting you hear all of the subtle nuances in your preferred audio, whether it’s music, voice, or games. Some studio monitors, which strive for a neutral or flat frequency response, end up creating a sound profile that can be cold, or clinical. Not so with the NTH-100, which deliver a lively and energetic performance that also possesses a natural warmth.

Bass is punchy but never overpowering, and there’s plenty of midrange detail. A track like Lorde’s Solar Power is an excellent showcase for the headphones’ ability to reproduce the resonant thrumming of an acoustic guitar, while simultaneously letting the vocals soar free, with crystal clarity. Credit must be given to Rode’s tuning of the 40 millimeter dynamic drivers, but the unsung hero is the NTH-100’s excellent passive noise isolation, which keeps external sounds mostly at bay.

The soundstage is wide, but not panoramic, and within its spread, instruments and vocals enjoy precision placement, without any smearing of locations. Changes in volume are handled with smooth proportions, and if there’s any distortion, it must only show up at volumes that are well beyond my ability to endure without inducing pain.

I think most pros and enthusiasts alike will take joy in listening to the NTH-100’s performance, but it’s worth pointing out that the Audio-Technica ATH-M50x still have an edge. For as clear and precise as the NTH-100 are, the M50x are even clearer, with a laser-like precision.

Does that make the M50x better? Well, it depends on your tastes. Along with that extra clarity, the Audio-Technica can come across as a bit cold. For critical audio monitoring, they’re very hard to beat, but that precision can also become a tad tiring. With their warmer tone and slightly softer edges, the NTH-100 let you listen for longer — that makes them more enjoyable for times when you simply want to get lost in your favorite music, instead of performing a forensic analysis.

Unsere Stellungnahme

Rode’s first headphones are sleek, plush and comfortable, and possess an excellent level of audio quality for pros and enthusiasts alike. They’re a bit heavy though, and a lack of fully articulated hinges makes them a tough sell for regular travelers or those who need single-earcup use.

Is there a better alternative?

For the price, I think the Audio-Technica ATH-M50x are still the cans to beat. They fold, they can be used to monitor with a single ear, and they weigh less too. They also come with three different lengths and styles of locking cable, making them more versatile. The M50x do lack the NTH-100’s modern styling and deeply plush cushioning.

How long will they last?

The Rode NTH-100 appear to be extremely well-built from top-quality materials. The locking design of the cables should keep the headphone inputs from being damaged, but even if that happens, you’ve got two inputs you can work with. Rode backs them with a two-year factory warranty.

Should you buy them?

Jawohl. As long as you don’t mind the absence of folding hinges, or the ability to swivel the earcups 90 degrees, the NTH-100 will be very capable audio companions whether you’re a maker, or just someone who wants to enjoy what others gemacht.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén