Blizzard bringt Diablo immortal mit offener Beta ab dem 2. Juni mit Kreuzspiel und Cross-Progression. Der entscheidende Faktor war, dass sie wussten, dass viele versuchen würden, das Spiel durch einen Emulator zu spielen, also haben sie eine eigenständige Version für PC entwickelt.

Das Diablo Immortal Development Team beschreibt den gesamten Prozess im folgenden Blog -Beitrag.

Sie haben gefragt und wir haben geliefert! Das Team ist stolz darauf, bekannt zu geben, dass Diablo Immortal gleichzeitig auf mobilen und offenen Beta auf dem PC starten wird-komplett mit Cross-Play und Cross-Progression. Wir haben die Extrameile gegangen, um die wichtigsten Elemente des legendären Diablo -Kontrollschemas zu bewahren, damit Sie Monster im Komfort Ihres eigenen Heimstuhls töten können.

EINE KURZE GESCHICHTE

Die Entscheidung, Diablo Immortal für PC zu entwickeln, war eine, über die das Team für einen großen Teil des Entwicklungsprozesses hin und her ging. Einerseits hatten wir das Gefühl, dass wir den Titel nicht gerecht werden würden, indem wir ein Spiel veröffentlichen, das ursprünglich für Mobilgeräte auf dem PC entwickelt wurde. Auf der anderen Seite wollten wir sicherstellen, dass das Spiel so viele Spieler wie möglich erreicht hat – insbesondere unsere engagiertesten PC -Fans. Am Ende war der entscheidende Faktor, dass wir wussten, dass viele von Ihnen versuchen würden, dieses Spiel durch einen Emulator zu spielen, was uns dazu führte, eine bessere Erfahrung aufzubauen. Bleiben Sie also eine Weile und hören Sie zu, wie wir uns mit weiteren Details zur PC -Version von Diablo immortal befassen.

Ein diabolisches Kontrollschema

Vertraute Werkzeuge

Um dem Diablo-Erlebnis treu zu bleiben, übersetzten wir den Finger-Klopfen und die Steuerelemente von Mobilgeräten akribisch in die uralte Maus und Tastatur. Ähnlich wie bei früheren Diablo-Titeln klicken Sie mit der linken Maustaste, um Ihren Charakter zu bewegen und Monster anzugreifen, während Sie Schlüssel drücken, um Fähigkeiten auszuführen und Tränke zu trinken.

Die Suche nach unserem Standardkontrollschema umfasste viele Feedback -Runden aus den Playtest -Sitzungen. Wir haben mehrere alternative Setups ausprobiert, die nicht ganz die Marke erreichten, und entschieden uns letztendlich für die Rückkehr zum klassischen Layout mit einigen geringfügigen Anpassungen.

Neu im Arsenal

Obwohl wir kein Teil der Geschichte von Diablo haben, haben wir beschlossen, W/A/S/D -Richtungssteuerung als zusätzliches Bewegungswerkzeug einzubeziehen. Der Grund für diese Entscheidung war, dass wir der Meinung waren, dass es eine intuitive Art war, Ihren Charakter herumzubewegung, anstatt mit der Link zu klicken, um sich sowohl zu bewegen als auch anzugreifen. Darüber hinaus ist das Bewegen beim gleichzeitigen Angriff, wie beispielsweise mit bestimmten geladenen Fähigkeiten, im Spiel auf dem Spiel beheimatet, und wir wollten, dass Sie dies auch tun können. Ein einfaches Mauskontrollschema hätte diese Operationen nicht zugelassen.

Am Ende waren wir das Gefühl, dass dies das richtige Schema war, um Ihnen das klassische Diablo -Gefühl zu vermitteln und gleichzeitig einige neue Optionen zu verleihen, mit denen Sie experimentieren können. Die Kontrollen sollten sich für ARPG -Spieler vertraut und natürlich anfühlen. Und wenn Sie unser Schema nicht bevorzugen, haben wir die Fähigkeit aufgenommen, Kontrollen zu Ihrer persönlichen Präferenz neu zu erstellen. Pummel Monster auf die Art und Weise, wie Sie es für richtig halten!

Controller -Unterstützung

Für alle Konsolenspieler da draußen haben wir Controller -Support für PC aufgenommen! Das Verhalten wird die mobile Version nachahmen – die Entdeckung wird ein nahtloses Erlebnis sein und viele Steuerelemente können auch nach Ihren Wünschen ausgelöst werden.

PC Client and Release Date! - Diablo Immortal

Die Benutzeroberfläche verewern

Skalierung des HUD

Diablo Immortal wurde zuerst für Mobile gebaut, was bedeutet, dass UI -Elemente in der Regel größer sind und gleichzeitig die Bildschirmgrößen berücksichtigen. Das Skalieren des HUD war eine unserer ersten Prioritäten – wir möchten, dass Sie das Spiel sehen können und gleichzeitig nicht versehentlich auf die Benutzeroberfläche klicken! Und so haben wir das Porträt, die Mini-Karte, die Menüschaltflächen auf der oberen Ebene und die Fähigkeitsymbole auf eine komfortable Größe richtig geschrumpft und Ihr Ansichtsfenster für Aktionen maximiert.

Menüschnittstellen

Wir wollten gleichzeitig Mobile und PC versenden, um gemeinsam die Cross-Play-MMO-Community aufzubauen. Dies bedeutete, dass es äußerst wichtig war, die Schnittstellen auf beiden Plattformen intakt zu halten, auch wenn das Desktop -Erlebnis etwas groß war. Zwar wird es nicht viele Verhaltensweisen geben, die auf Desktop zugeschnitten sind, und einige Menüinteraktionen ähneln möglicherweise ihren mobilen Gegenstücken.

CHAT -Erfahrung

Alle Blizzard-Desktop-Spiele haben die Erwartung, ein voll funktionsfähiges Chat-System zu haben, das in die Glocken und Pfeife von Battle.net integriert ist. Wir haben große Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass Unsterbliche nicht anders ist.

Teilen von Gedanken

Diablo immortal auf dem PC ist ein Experiment von Blizzard.
Wir haben ursprünglich nicht geplant, dieses Spiel auf den Desktop zu setzen – aber sobald es eine Möglichkeit wurde, wussten wir, dass wir uns die Zeit nehmen mussten, um dies zu erreichen.
Wenn Sie ein langjähriger Diablo -Player sind, wird sich das Ergebnis etwas anders als andere PC -Diablo -Spiele anfühlen – aber wir freuen uns sehr, mit unserer Maus tot zu klicken, und wir hoffen, dass Sie es auch sein werden.
Wir verstehen, dass viele von Ihnen erfahrene PC -Veteranen sind, und wir möchten Sie mit vertrauten Werkzeugen bewaffnen, wenn Sie zurück durch das Heiligtum fahren.
Dies ist ein Dankesbrief von Blizzard, und wir hoffen, Sie alle in der Hölle zu sehen, wenn PC im Juni eine offene Beta eingeht!