Neeraj Pandey und Shital Bhatia haben zusammen mit Sudip, einem Ex-Bankier, den Sportsaal-Sportarten gegründet. Es wird ein sportliches dediziertes Content Company in allen Formaten von Geschichtenerzählen – Filme, Serien, Dokumentationen und Shows sein.

STAR SPORTS KANNADA : KICCHA SUDEEP SPEAKING FAVOURITE CRICKETER

Pandey und Bhatia sind Eigentümer von Inhaltsunternehmen, Freitags-Filmworks (Filme) und Freitags-Storytellers (Digital).

Pandey sagte: „Der nicht lebende kreative Sportinhaltsraum ist in Indien in Indien enorm unternommen, verglichen mit den Märkten anderswo und es gibt hier eine enorme Gelegenheit, um unterhaltsame, auswirkungsvolle und erkennbare Inhalte zu schaffen. Es gibt ein riesiges Publikum, das sich für das reale Leben interessiert Geschichten, die inspirierend und Reisen sind, die in verschiedenen Sportarten motivierend sind. Bootsraum strebt, diese Bedürfnisse zu füllen

Bhatia sagte: „Wir haben stark in unser neues Unternehmen investiert und arbeiten derzeit an der Entwicklung unseres Schiefers von Filmen, digitalen Serien und Dokumentationen über Sportarten wie Cricket, Kabaddi, Boxen, Gymnastik, Laufen und Fußball. Wir haben Rechte für Biopics erworben und Teamgeschichten, während auch an einzigartigen fiktiven Ideen arbeitet. Wir haben jetzt ein vollwertiges Inhalts- und Forschungsteam, das ausschließlich darauf arbeitet, die besten Geschichten im Sport in Indien zu kurieren. „

Sudip fügte hinzu, „Im Footroom, unser einfaches Ziel ist es, inspirierende Sportgeschichten zu informieren, die helfen können, um Veränderungen zu bringen. Unsere DNA ist es, atypische Geschichten zu suchen, und wir starten unser Unternehmen mit einem Hindi-Film, der vom Leben des indischen Krickets ‚Pravin Tambe‘ inspiriert ist. Er machte sein internationales Debüt im Alter von 41 Jahren in der indischen Premier League und ist der älteste Spieler in der IPL-Geschichte. Sein Leben ist vorbildlich von der Tatsache, dass „Träume nicht mit einem Verfallsdatum kommen“. Wir streben an, den Pravin Tambe durch diesen Film tambe zu machen, der hoffentlich die Träume vieler Indianer inspirieren kann. Wir sind dem Pravin dankbar, dass wir an uns glauben, einen Film in seinem Leben zu machen. „