Das Wunder ist vielleicht nicht der Film mit Florence Pugh, der in diesem Jahr die meiste Werbung bekommt, aber es scheint die von der Kritik gefeierte. Pugh in Irland aus dem 19. Jahrhundert spielt als Lib, eine englische Krankenschwester, die ein junges Mädchen beobachtet hat, das seit Monaten nicht mehr mehr gegessen hat.

Dies ist ein Film, der die Kraft der Fiktion in unserem Leben untersucht, erzählt Regisseur Sebastián Lelio den gesamten Film für die neue Ausgabe des Magazins (eröffnet in New Tab) mit Avatar: The Way of Water on the Cover. Weißt du, alles ist eine Geschichte. Das Selbst ist eine Geschichte. Demokratie ist eine Geschichte. Geld ist eine Geschichte. Eine Nation ist eine Geschichte. Und im Zeitalter des Internets haben Sie all diese Menschen, die bereit sind, den Unglauben auszusetzen Eine zweite, in einem Blinzeln. Wir müssen die Geschichten, die wir für einander erstellen, finanzieren Glauben Sie an? Sind Sie auf diese Position fixiert? Oder haben Sie genug spirituelle und intellektuelle Elastizität, um sich zu ändern, sich anzupassen? ‚

Nach einem begrenzten Kino-Lauf streamen der Film jetzt auf Netflix und die Zuschauer sind voller Lob für das Period-Drama. Ich habe gerade das Wunder beendet und Florence Pugh war wie immer phänomenal, twitterte ein Zuschauer (öffnet in New Tab).

Eine kontrollierte, eindringliche und wunderschön geträumte Untersuchung des Traumas und die Einschränkungen des starre Glaubens. Florence Pugh erweist sich erneut als hypnotische und starke Bildschirmpräsenz, hallte sich ein weiterer Twitter-Nutzer an.

Das Wunder ist eine wundervolle Adaption von Emma Donoghues Roman mit einigen stilistischen Entscheidungen, die alles aus dem Periodendrama-Grundnahrungsmittel herausholen. Florence Pugh ist ein Triumph und ein junger Kila-Lord Cassidy mehr als als das Wunder selbst !! Twitterte (öffnet in neuer Registerkarte) jemand anderem.

Es ist eine seltsame, geduldige Geschichte, die sich enorm für Florenz Pughs Stärken als Schauspieler spielt. Die Kinematographie von Ari Wegner ist wunderschön, und ich konnte Matthew Herberts Score seit Wochen nicht schütteln Zuschauer.

Kritiker sind voller Lob für den Film und seine Hauptleistung. Pugh weiß, dass Geschichten Protagonisten brauchen, um zu folgen, und sie gibt Ihnen eine großartige: stachelnd, mürrisch, sensibel, wütend, trauer, lustvoll, liebevoll, pflegend und nicht anfällig für die Einnahme von Gefangenen oder irgendeine Scheiße (öffnet in New Tab) Überprüfung, während der Clarisse Loughrey von The Independent (in New Tab) schreibt: Pugh ist in dieser Rolle sehr zu Hause, aber es ist in seiner Vertrautheit nicht weniger festgenommen.

Ein Drama dieses ehrgeizigen Forderung eines furchtlosen Künstlers wie Pugh, der genau die Gratwanderung kennt, um zu gehen, wenn es um die empfindliche Balance der Geschichte zwischen Realismus und Melodrama geht, echoes Roger Ebert (öffnet in New Tab), Brian Tallerico.

Das Wunder ist jetzt auf Netflix verfügbar. Weitere Informationen zu Inspiration finden Sie in den anderen besten Netflix-Filmen auf dem Streamer.