Black Panther: Wakanda Forever eröffnet an diesem Wochenende in den Kinos und es wird erwartet, dass es an der Abendkasse ein massiver Erfolg sein wird. Laut dem Hollywood-Reporter hat der Film allein in den USA schätzungsweise 45 Millionen US-Dollar im Vorauskassenkartenverkäufe erzielt, was ein starker Start ist.

Wakanda Forever wurde am 9. November in einigen internationalen Theatern eröffnet, bevor es am 11. November überall anders veröffentlicht wird (es kommt jedoch nicht nach China oder Russland). Schätzungen zufolge wird der Film allein in den USA mindestens 175 Millionen US-Dollar für das Eröffnungswochenende verdienen, und einige glauben, dass er sich bis zu 200 Millionen US-Dollar dehnen könnte. Zum Vergleich hat der ursprüngliche Black Panther aus dem Jahr 2018 für das Eröffnungswochenende 202 Millionen US-Dollar in den USA verdient.

International soll der Film für sein erstes Wochenende bis zu 195 Millionen US-Dollar einbringen. Wenn Wakanda Forever das oberste Ende seiner Kassenprognosen des ersten Wochenends im Inland und international erreichen kann, könnte es für sein erstes Wochenende mit fast 400 Millionen US-Dollar mit fast 400 Millionen US-Dollar auftreten.

Bis Freitag könnte der Vorauskreisverkauf für Wakanda Forever auf bis zu 65 Millionen US-Dollar dauern, sagte THR, und das würde über den originalen 55 Millionen US-Dollar im Voraus im Voraus in den USA liegen.

Der ursprüngliche Black Panther verdiente in den USA 700 Millionen US-Dollar und 647 Millionen US-Dollar von internationalen Märkten für insgesamt 1,348 Milliarden US-Dollar weltweit.

Ryan Coogler kehrt für immer nach Wakanda zurück. Der Film hatte ursprünglich ein anderes Drehbuch, wurde aber nach dem Tod von Chadwick Boseman verändert. Weder die Besetzung des Films noch die Marvel Studios waren bereit, den Charakter von T’Challa neu aufzunehmen.

Wakanda Forever-Stars Angela Bassett, Tenoch Huerta, Martin Freeman, Danai Gurira, Lupita Nyong’o, Letitia Wright und Winston Duke. Coogler leitete den Film und schrieb ihn mit Joe Robert Cole. Der Film debütiert am 11. November.

Die 16 schlimmsten Dinge, die MCU-Superhelden getan haben

Mehr sehen