Zu Beginn der siebten Woche der Summer Split von 2022, da böse Genies und 100 Diebe bereits ihren Eintrag gesichert haben, sind nur vier Plätze in der LCS-Meisterschaft zu gewinnen. Nah hinter sich sind Team Liquid and Flyquest, zwei Teams in der Lage, sich zu qualifizieren, aber von intensivem Wettbewerb mitten in der Gesamtwertung geplagt.

Ein Sieg in diesem Spiel zwischen den beiden Teams, die auf dem dritten Platz und auf dem sechsten Platz saßen, war entscheidend, um sich von den folgenden Teams zu trennen. Letztendlich war es Flüssigkeit, die die Kante fand und sie zumindest vorübergehend aus ihrem dritten Platz und in die alleinige Kontrolle des dritten Platzes brachte.

Santorin, der alle Teile der Karte gleichzeitig genau im Auge behielt, war ein wesentlicher Bestandteil, um seinen Bot und seine Top-Fahrspuren ihren Gegnern erheblich vor sich zu bringen. Santorin war ein klares Vertrauen in Bjergsens Fähigkeit, sich in der Mitte der Spur zu behaupten, und hielt die gegnerische Bot Lane ständig im Auge, nutzte ihren Mangel an Beschwörer-Zaubersprüchen und zwang Jaseodo zur Antwort.

Als er nicht Bot Lane war, stürmte er durch den oberen Seitendschungel und sicherte sich Scuttles, Rift Heralds und Bar1. Obwohl das Team im mittleren Spiel mehr Aggression hätte zeigen können, waren sie sich der Fähigkeit von Flyquest bewusst, wieder in Spiele zu kommen, und entschieden sich dafür, ihre Gedankenspiele aufrechtzuerhalten, während epische Ziele lag.

Während Liquid nicht viele Kills angesammelt hatte, lieferte dieses Roaming von Santorin dem Team einen beträchtlichen Vorsprung in die Mitte und späte Spiele, in denen am meisten fliegen konnte, einen Gegner außerhalb der Position zu fangen oder auf ein Teamkampf zu warten. Obwohl Flyquest einen Baron-Anruf erfolgreich bestritten schien, verhinderte ein Ultimate von Santorins Mohn den Diebstahl und führte die Flüssigkeit zu ihrem neunten Sieg.

Seit Wochen suchen Flyquest nach einer Strategie, die für sie funktioniert. Mit einer Mischung aus starken Siegen und harten Verlusten sitzen sie mitten in der Gesamtwertung und wirken sich als Grenze zwischen den Teams, die die Qualifikation der Playoffs leicht bestreiten, und diejenigen, die darum kämpfen, Schritt zu halten. In diesem Spiel schien schwerer frühzeitiger Druck von Flüssigkeit sie vollständig abzuwerfen und zwang sie, passiv zu spielen, als sie ein Spiel aus ihren Händen flogen.

Sollte Liquid in der Lage sein, diesen spielweiten Druck aufrechtzuerhalten, den sie in den letzten Wochen präsentiert haben, sind sie höchstwahrscheinlich für die LCS-Meisterschaft qualifiziert und machen ihre Leistung der Frühlings-Playoffs wieder wett. Wenn CLG morgen gegen Flyquest verliert, wird Liquid ein Platz garantiert, obwohl sie weiterhin dafür kämpfen, in die letzte Woche des Summer Split von 2022 LCS zu säen.