Ein neues PS5-Gameplay-Feature in den Arbeiten hat möglicherweise gerade durchgesickert, mit freundlicher Genehmigung eines neu gesetzten Patents von Sony. Das fragliche Patent enthüllte, was im Wesentlichen eine Was wäre wenn-Funktion ist, mit der PS5-Benutzer nicht nur Wiederholungen ihres Gameplays angezeigt werden können, sondern auch verschiedene Ergebnisse anzusehen, die eingetreten wären, wenn sie eine andere Entscheidung getroffen hätten. Zum Beispiel, wenn sie sich eher duckten als einer Schaukel von einem Chef ausgewichen.

Methoden und Systeme werden bereitgestellt, um ein Ergebnis eines früheren Gameplays zu erzielen, heißt es in einem Zusammenfassung des Patents. Die Methode beinhaltet die Bereitstellung einer Aufnahme des vorherigen Gameplays, die Aufnahme wurde von einem Spieler für das vorherige Gameplay geteilt. Die Methode umfasst eine Schnittstelle, die eine oder mehrere was-wäre-wenn-Szenarien für das vorherige Gameplay identifiziert. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Das Gameplay. Die Ein oder mehrere Was-wäre-wenn-Szenarien, die für die Einbeziehung in die Schnittstelle ausgewählt werden, basiert auf der Verarbeitung der Aufzeichnung des vorherigen Gameplay Schnittstelle.

Alles

Das Abstract fährt fort: Die Methode umfasst die Möglichkeit, die Auswahl von mindestens einem der Was-wäre-wenn-Szenarien aus den Optionen zu ermöglichen. Die Auswahl führt zu einer Anpassung an Metadaten, die mit der Aufzeichnung des vorherigen Gameplays verbunden sind Verwenden der angepassten Metadaten, um das alternative Ergebnis des vorherigen Gameplays zu generieren.

Dies klingt nach einem ehrgeizigen Feature und eines, das Entwickler eher unterstützen als einfach universell sein müssten. Ob etwas aus diesem Patent kommen wird, bleibt abzuwarten. Sony patentiert eine breite Palette von Dingen, die niemals zum Tragen kommen. Es wäre also nicht überraschend, wenn dies niemals die konzeptionelle Bühne überschreitet. In der Zwischenzeit gibt es keine Garantie, dass es über die PS5 erfolgt.

Weitere Berichterstattung über die neue Sony-Konsole-einschließlich nicht nur die neuesten PS5-Nachrichten, sondern auch die neuesten PS5-Gerüchte, Lecks und Spekulationen-klicken Sie hier oder peep die Links direkt unten:

  • GTA 6 Gerüchte leckt Major GTA 4 Überraschung im Spiel
  • Gott des Krieges Ragnarok Produzent reagiert auf Veröffentlichungsdatumkritik
  • Beliebtes Dampfspiel, das zu PS4 und PS5 kommt
  • PlayStation Store Leaks PSP Classic kommt zu PS Plus
  • PlayStation widerrufen den Zugang zu einigen gekauften PS-Store-Filmen

H/T, Uspto und OP-Angriff.