Die Geschichte eines Genies, der drei Wünsche ausgibt, ist eines der beliebtesten Märchen in mehreren Kulturen. Drei tausend Jahre lang longing_ enthält jedoch einen Genie, wie Sie es noch nie zuvor gesehen haben. Idris Elba spielt den Djinn, und sein neuer Meister ist Alithea Binnie (Tilda Swinton), ein Gelehrter, der nicht wirklich an Magie oder Genies glaubt.

Im ersten Trailer für drei tausend Jahre der Sehnsucht erfahren wir, wie Alithea die Lampe erwirbt, die sowohl als Heimat als auch als Gefängnis für den Dschinn diente. Es ist auch für Alithea ziemlich schwierig, gegen die Existenz der Magie zu streiten, wenn ihr Dschinn ihr als echter Riese erscheint, bevor sie eine größere Form annimmt. Er hat auch einen Vorschlag für Alithea: drei Wünsche im Austausch für seine Freiheit.

Three Thousand Years of Longing - Official Trailer Starring Idris Elba

Leider ist sich Alithea für den Djinn völlig bewusst, dass drei Wünsche fast immer eine warnende Geschichte sind. Um ihrem Verdacht entgegenzuwirken, wird der Dschinn die Geschichten von Menschen drehen, die Tausende von Jahren vor Alithea lebten. Und vielleicht erlauben ihre Geschichten Alithea, ihr eigenes Kapitel zu schreiben und den Wunsch ihres Herzens zu erkennen.

Alyla Browne Co-Stars als junger Alithea, mit Aamito Lagum als Königin von Sheba, Burcu Gölggear als Zefir, Matteo Bocelli als Prinz Mustafa, Kaan Guldur als Murad IV, Jack Braddy As Ibrahim, Hugo Vella als junger Ibrahim, Pia Thunderbolt als Ezgi, Anna Adams als Zuckerlampe, David Collins als jokularer Geschichtenerzähler und Angie Tricker als Narratologe.

George Miller leitete den Film und schrieb das Drehbuch basierend auf dem Djinn im Nightingale-Auge von A. S. Byatt mit Augusta Gore. United Artists werden am 31. August in den Kinos in den Kinos veröffentlichen, und es wird wahrscheinlich einige Monate danach auf Prime -Video streamen.