Mit wie belebtem March mit neuen Spielen konnte niemand Sie beschuldigen, wenn Sie ein paar vermisst haben. Am 25. März allein bekamen Spieler kirby und das vergessene Land, Ghostwire: Tokyo und Tiny Tinas Wonderlands. Aber nur ein Tag davor, ein Spiel, das wahrscheinlich länger in meinem Kopf bleibt, als jeder Big-Budget-Titel gestartet wird: Norco.

Inhalt

  • Ghost Bayou.
  • Rissiges Porträt

Während des letztjährigen Tribeca-Festivals, Norco ist ein südgotisches Point-and-Click-Spiel in einer dystopischen Version von Louisiana. Es gibt ein verdrehtes Mysterium im Herzen des erzählt angetriebenen Abenteuers, das sich um Themen wie die Ölindustrie, den Big Tech und den religiösen Fanatismus webt. Alle diese Kräfte haben einen einst ruhigen Vorort zerstört, der es in einem industriellen Sumpf erstickt.

Während Norco gewichtige Themen angreift, die es zu einem eindringlichen Reflexion unserer eigenen Realität machen, schaffen seine zwischenmenschlichen Beziehungen ihre wahre Tragödie. In seinem Herzen ist Norco ein Spiel über eine Familie, die von dem Lärm der modernen Welt auseinandergerissen wurde.

Ghost Bayou.

Norco handwerk ein dichter SCI-Fi-Dystopie im Laufe von fünf Stunden, aber seine Öffnungsmomente sind vergleichsweise geerdet. Es beginnt in einem kleinen Schlafzimmer, da goldene Licht durch ein pixeliertes Fenster scheint. Innerhalb von wenigen Klicks lernen wir, dass der Protagonist des Spiels in ihre Heimatstadt zurückgekehrt ist, um ein Familiendrama zu sortieren. Ihre Mutter ist an Krebs gestorben, und ihr Bruder Blake ist verschwunden. Die Eröffnungsmomente sind ruhig, da Spieler um das leere Haus klicken, um Blitze der unruhigen Vergangenheit der Familie zu bekommen.

Diese Stille lehnt schnell den Moment ab, in dem der Protagonist draußen tritt, und wiedervereinigt mit dem fühlten Sicherheitsroboter der Familie. Von diesem Moment an ist die persönliche Geschichte unter einem weitläufigen Sci-Fi-Geheimnis begraben, das sich in der gesamten Süd-Louisiana verwurzelt hat.

Jede Offenbarung zieht die Spieler weiter von ihrem persönlichen Drama weg. Die Geschichte führt schnell zu einer Untersuchung von Schild, einem schattigen Ölunternehmen, dessen Maschinen über jede ländliche Skyline trifft. Dieser Thread enthüllt einen geheimen Krieg für eine unbekannte Ressource, die in einem nahe gelegenen See verborgen ist. Schließlich schneiden diese Plot-Punkte mit einem bizarren, religiösen Kult, der langsam in der Stadt steigt, was selbst eine Augmented-Reality-App umfasst, die unsichtbare Prophezeiungen offenbart, die in der Stadt verborgen sind.

Oh, dann gibt es all diese Vögel. Bitten Sie mich nicht, das zu erklären.

Jeder Thread wird in einer mentalen „Mind-Map“ gespeichert, die zeigt, wie alle unterschiedlichen Zeichen, Orte- und Plot-Punkte des Spiels über das Flussdiagramm verbunden sind. Obwohl es sich um ein lineares Abenteuer mit wenig Wahl handelt, ist es eine fesselnde Untersuchung, die ein volles Porträt seiner Version von Southern Louisiana malt – eine bald-zu-Be-Ghost-Stadt, die die Menschheit hat, die daraus aus der Natur ausgelöst wird, wie eine natürliche Ressource.

Cracked Portrait.

Das ist die große Tragödie, die seine zentrale Familie plagt. Je tiefer die Geschichte bekommt, desto mehr wird die verstorbene Mutter des Protagonisten in einem verwirrten Krieg zwischen Unternehmen und technologischen Entitäten auf einen Bauer reduziert. Ihre letzten Schmerzmittel, die auf dem Küchentisch ausgedrückt wurden, werden ein Verhandlungschip für einen Convenience-Store-Angestellten, der aus einem Job automatisiert wurde. Außerhalb dieser ruhigen Eröffnung gibt es keinen Platz, um sich für ihre Vergangenheit an den Frontgates seiner Heimat zu trauern.

Momente der persönlichen Reflexion sind flüchtig. Der Protagonist bekommt kaum einen Moment, um über die angespannte Beziehung zu ihrem Bruder nachzudenken, bevor sie zum Herzen eines technisch-besessenen religiösen Körnchens geführt werden – eines, in dem Mitglieder ihre Identitäten buchstäblich geopfert haben. Der fehlende Vater der Familie ist als „vage Gedächtnis“ beschrieben. Sein eigenständiges Porträt ist eine kleine Unschärfe in der komplizierten Mind-Map; Eine Fußnote zwischen langen Lore-Müllkippen über CEOs, die zur Dominanz.

Zukunft ohne Menschen - Folge 01/20 - Das menschliche Erbe

Die Familie ist irreparabel gebrochen und das tiefer das Mysterium geht, desto weniger hoffen, dass die letzten restlichen Teile davon zusammenpassen. Es gibt zu viel Lärm, zu viele Ablenkungen in seiner industriellen dominierten Welt. Der aufsteigende Sumpf hat sie ganz verschluckt, genauso wie es die Obdachlosen hat, die ihre schmutzigen Straßen und die verzweifelten Kultisten für Flucht beteten.

Norco ist ein sobernierendes Point-and-Click-Abenteuerspiel, das heute über die üblichen Kritik des amerikanischen Kapitalismus in den heutigen Medien hinausgeht. Anstatt auf den Oberflächenfehlern des Systems zu hörern, zoomt es die persönliche Maut. Eine Familie driftet in einem Schlammmeer auseinander. Die Bewohner eines Vororts werden verdrängt, wenn Öl-Derricks die Skyline stehlen. Die einzige Hoffnung, die in Norco verbleibenden Bits der Menschheit zu erhalten, ist, aus der Stadt zu steigen, egal wie weit seine Bewohner dazu gehen müssen.

Norco ist jetzt auf dampf und juckt.io verfügbar. Es ist als Teil des Xbox-Spielpasspasss für PC verfügbar.