Die DLC des sterbenden Lichts 2 wird nach seinem Entwickler unterschiedlich sein.

Techland hat kürzlich eine Reihe von Parkour-Herausforderungen veröffentlicht, um die apokalyptische Welt des sterbenden Lichts zu erhöhen. 2. Und das ist erst der Anfang. Der Entwickler hat eine Fülle von bezahlten und kostenlosen Inhalten versprochen, die das Zombie-Abenteuer in den nächsten fünf Jahren ausbauen wird. Wir wissen noch nicht, was Techland in Bezug auf DLC geplant hat, aber der Entwickler hat gesagt, dass die Fans überrascht werden.

Sprechen mit PCgamesn bei GDC, sterbter Light 2-Lead Designer Tymon Smektała bestätigte, dass der Skala des DLC des Spiels dem ihres Vorgängers ähnlich wäre. Er hat auch geärgert, dass Fans, wenn es um das sterbende Light 2’s zukünftige Angebote geht, „erwarten“.

„Sie können sicherlich davon ausgehen, dass das Spiel Sie in neue Umgebungen mit ihren eigenen neuen Traversenherausforderungen bringen wird“, sagt SMEKTAŁA. „Und ich denke, Sie sollten auch erwarten – vielleicht ist dies ein dummer Satz – aber erwartet Sie das Unerwartete.“

Der Entwickler zielt darauf ab, Spieler mit spannenden und unerwarteten Ergänzungen und nicht einfach die gleichen routinemäßigen Erweiterungen zu halten.

„Wir wollen die Leute überraschen“, erklärt Mnektała. „Wir wollen eine emotionale Erwartung für unsere Spieler schaffen.“ Was werden sie als nächstes fallen? ‚ Der Plan besteht darin, den Inhalt nicht zu formulatabel zu machen. Die Idee ist, dass jeder neue Sie überraschen sollte, sich frisch fühlen, sich neu fühlen, weil wir das Gefühl haben, dass dies der Fall ist, um Spieler zu engagieren. „

Sterben - das letzte Programm | Odysso – Wissen im SWR

Und trotz vieler Erraten, was Techland zum Sterben von Light 2 nach dem Start von Light 2 hat, hat der Entwickler gesagt, dass niemand noch nicht herausgefunden hat, was es sein wird.

„Es gibt wirklich viele Spekulationen online über das, was als nächstes passieren wird, was wir veröffentlichen werden, was der DLC sein wird, was der DLC sein wird. Niemand hat erraten, was wir tun, was wir tun, um zu tun“, sagt SMEKTAŁA.