Lionsgate-Filme hat einen neuen Anhänger für das unerträgliche Gewicht des massiven Talents veröffentlicht. Der Film ist am 22. April in den Theatern fällig.

In welchen Versprechen ein Peak-Nicolas-Käfigfilm ist, spielt der Käfig eine erhöhte Version von sich selbst als Nickkäfig – ein angesehener, zwar gewaschener und verschuldiger Schauspieler, der mit einem Drogen-Kingpin gemischt wird und später ein Informant für die CIA wird. Im Gegensatz zu früheren Anhängern unterstreicht dieser neue Anhänger die aufkeimende, legitime Bromanzung zwischen Käfig und dem Drogen-Kingpin, der von Pedro Pascal gespielt wird. Ihr Treffen windet sich zu bestimmten personenbezogenen Punkten für jeden, die sich schnell durch ihren gegenseitigen Respekt und der schnellen Freundschaft umgewandelt haben. Die CIA, die bereits den Kingpin überwacht, Zeugenkäfig, der ihm näher kommt, und Aufgaben des Schauspielers mit der ultimativen atemberaubenden Herausforderung – die Freundschaft aufrechterhalten, Beweise stehlen und dann seinen neuen besten Freund töten.

Der Käfig sagte im letzten Sommer in einem Interview, dass er „diesen Film nie sehen wird“, weil es „für das Publikum“ gemacht wurde „, es ist zu viel, um zur Premiere zu gehen und mit allen dort zu setzen. mich.“

THE UNBEARABLE WEIGHT OF MASSIVE TALENT Trailer 2 (NEW 2022) Nicolas Cage, Tiffany Haddish Movie

Der Schauspieler wurde kürzlich als Dracula in dem bevorstehenden Monsterfilm Renfield entwirft, neben Nicolas Hoult als Titularschlenkmann und Awkwafina. Käfig, der zuvor zuvor einen literarischen Kritiker spielte, der glaubte, er sei ein Vampir im Horror-Comedy Vampirs Kuss.

Käfig baut seit vielen Jahren nach seiner Rolle des diesjährigen renommierten Drama-Schweins weiterhin den Moment von den stärksten Bewertungen und Buzz auf. Im Alter von 58 Jahren sagte der Schauspieler in einem Interview in diesem September, dass er niemals in Rente gehen wird.

In einem Interview Anfang dieses Jahres diskutierte der Käfig, wie er mit einer respektlosen Haustierkrähe namens Hoogan lebt.

Die größten Filme in 2022

Mehr sehen