Bethesda hat angekündigt, dass er seinen PC Storefront, den Bethesda.net-Launcher, später dieses Jahr schließt. In einem Blogbeitrag dankte das Unternehmen den Fans für ihre Unterstützung und versicherte ihnen, dass sie ihre Spiele nicht verlieren.

Jeder, der Spiele über den Bethesda.net-Launcher besitzt, kann sie zusammen mit allen Mitteln in ihrer Brieftasche migrieren, um im April zu dämpfen. Die meisten Spiele werden ebenfalls automatisch übertragen, obwohl einige manuelle Übertragungen benötigen, und ein Titel wird überhaupt nicht unterstützt, Bethesda sagte. Darüber hinaus hat das Unternehmen klargestellt, dass alle Bethesda.net-Konten zugänglich bleiben.

Alle Spiele bleiben bis Mai über den Bethesda.net-Launcher spielbar, aber Bethesda hat den Spielern raten, den Migrationsprozess im April zu starten, wenn es dabei zur Verfügung steht.

Bezüglich der Spielprogression und zum Sparen von Transfers sagte Bethesda in den meisten Fällen, das sollte sehr einfach sein und es gilt für die meisten Spiele. Wolfenstein: Der Fortschreiten des Youngbloods und -ersparungen werden jedoch nicht zu Dampf führen.

„Einige Speicherersparnisse werden automatisch übertragen, andere müssen jedoch sie benötigen, um sie manuell in Ihren Steam-Ordner zu kopieren. Wir haben mehr Informationen zum manuellen Übertragen von Speichern in Kürze. Zu diesem Zeitpunkt erwarten wir fast alle den Fortschritt, um automatisch oder manuell übertragbar zu sein Ausnahme von Wolfenstein: Youngblood, das derzeit nicht übertragen kann „, sagte Bethesda.

Bethesda.net Launcher problem (Solved! See Description!)

Für Fallout 76 speziell, Bethesda sagte, die Fans müssen sich keine Sorgen machen, etwas zu verlieren. „Wir nehmen jede Vorsichtsmaßnahme ein, um Ihre Fallouts 76-Figuren, Progression, Atome, Saisonfortschritt, Kosmetika, Belohnungen, Ihre Freundesliste zu gewährleisten, und sogar die perfekt erhaltenen Kuchen, die Sie horten, machen diese Reise mit Ihnen“. „Darüber hinaus bleibt Ihr bethesda.net-Konto auf unserer Website erreichbar, und Sie verwenden es immer noch, um sich einzuloggen und Fallout 76 zu spielen.

Bethesda erwähnte auch, dass der Fallout 1. Mitgliedschaften nach der Dampfmigration aktiv bleiben wird. Die Mitgliedschaften verlängern sich jedoch nicht automatisch nach der Verschiebung an Dampf, sodass die Spieler, wenn sie, über Dampf möchten, nicht automatisch erneuern.

Sie können einen Fallout 76-spezifischen FAQ auf den Änderungen hier überprüfen.

Bethesda wird weiter geklärt, dass Rettungs- und Fortschrittsübertragungen nur für Dampf- und nicht andere PC-Stores gelten, und dass keine Transfers in Konsolenplattformen nicht verfügbar sind.

Bethesda hat keinen Grund dafür vorgesehen, warum es den Bethesda.net-Launcher schließt.