Die Blink-Outdoor-Kamera ist eine erschwingliche, vielseitige Überwachungskamera, die im gießenden Regen gerade zu Hause ist, da es in einer Ecke Ihres Eingangs versteckt ist. Die Kamera hat einen UVP von 100 US-Dollar, wird jedoch häufig für rund 70 US-Dollar oder weniger verkauft. Die Blink-Outdoor-Kamera hat alleine Infrarot-Nachtsicht, 1080p-Streaming- und Aufzeichnung, Zwei-Wege-Audio und bis zu zwei Jahre Akkulaufzeit auf nur einem Paar AA-Batterien.

Inhalt

  • Das Solarpanel bedeutet, dass keine Batterien ersetzt werden
  • Der Blink-Floodlight-Mount leuchtet Ihre Welt
  • Ist die zusätzlichen Kosten es wert?

Das ist aber nur alleine. Sie können die Funktionalität der Kameras dank zwei Zubehör verbessern: Sonnenkollektorgehäuse und ein Flutlicht. Die Kamera schnappt sich in eine eingebaute Halterung, während ein kurzes Kabel die Kamera mit dem Zubehör verbindet. Dieses Kabel liefert entweder Leistung über das Solarfeld oder ermöglicht die Aktivierung der Motion-Sensoren der Kamera, um die Flutlichter zu aktivieren.

Die Frage ist, ob die zusätzlichen Kosten des Zubehörs (40 US-Dollar für die Flutlichtmontage) es wert sind. Soweit ich erkennen kann, kann das Solar-Panel nicht separat erworben und muss als Paket mit der Kamera gekauft werden.

Das Solarpanel bedeutet keine Austausch von Batterien

Wenn Sie Ihre Blinkkamera an das Solarfeld anschließen, müssen Sie die Batterien nicht ersetzen. Für die meisten Menschen macht $ 130 auf einem Solarpanel-Anhang für eine Überwachungskamera nicht viel Sinn; Immerhin wird die geschätzte zweijährige Batterielebensdauer von zweijährigen Batterie auf einem einzigen Set von Batterien voraussichtlich, dass es Zeit alt ist, sich selbst zu bezahlen.

Der wahre Nutzen liegt in Bequemlichkeit. Wenn Sie ein saisonales Eigentum besitzen, das Sie nicht oft besuchen, kann das Sonnenkollektor eine großartige Möglichkeit sein, um sicherzustellen, dass Sie die Stromversorgung und Überwachung fortsetzen, ohne eine extra Reise zu erstellen, um die Batterien in Ihrer Kamera zu ersetzen, wenn sie anfangen zu sterben.

Das Solarpanel ist auch nur ein einfacher Weg, um Ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu senken. Die Kamera übernimmt Ladung vom Panel, nicht die Batterien – was weniger Dinge in Deponien läuft.

Der Blink-Floodlight-Mount leuchtet Ihre Welt

Das Blink-Flutlicht ist unglaublich hell. Bei 700 Lumen leuchtet es die Nacht, wenn er ausgelöst wird. Sie können die Twin-LEDs anwenden, um in jeder Richtung immer Sie zu zeigen, oder sogar in verschiedenen Richtungen. Es war auch unglaublich einfach zu einrichten. Ich erwartete, dass ich Zeit verbringen, Pilotlöcher für den Berg zu bohren, aber es kommt mit einem Halterung, den Sie unter den Abstellgleisen schieben können. Dies gilt die Kamera sicher in einem überraschenden Umfang. Ich könnte es von der Mauer ziehen, wenn ich es versuchte, aber ich sehe sicherlich keinen normalen Windsturm, der es entlüftet.

Sie können wählen, um die Lichter ein- oder auszuschalten, aber ich finde es besser, die Bewegungssensoren die Arbeit erledigen zu lassen. Wenn etwas vor der Kamera geht, werden die Lichter absolut alles vor ihnen aktivieren und beleuchten. Während die Blink-Outdoor-Kamera in der Regel Infrarotlicht verwendet, um das Nachtvideo aufzunehmen, führen die Flutlichter dazu, dass die Flutlichter in die Farbe wechseln und mehr Klarheit auf dem Bild bieten.

Während diese Funktion noch in der Beta ist, können Sie verschiedene Triggerzonen für die Lichter einrichten. Dies bedeutet, dass das Überlassen von Autos die Kamera nicht abstellen, wenn es in der Nähe der Straße ist, solange Sie die Straße als tote Zone in der Ansicht der Kamera setzen. Sie können die Empfindlichkeit der Bewegungssensoren, der Intensität des Infrarotlichtes und vieles mehr anpassen. Sie können sogar frühzeitige Benachrichtigungen aktivieren, ein weiteres immer noch in-Beta-Feature, das Ihnen alert, dass der Moment der Bewegung erkannt wird.

sind die zusätzlichen Kosten es wert?

Wenn Sie bereits eine blinkende Outdoor-Kamera haben, müssen Sie sich fragen, ob die zusätzlichen 40 US-Dollar für die Flutlichtmontage dies wert ist – und ob Sie weitere 130 US-Dollar auf dem Sonnenkollektor mit der Kamera verbringen möchten.

Wasserstein Blink Floodlight & Solar Panel Charger

Das Blink-Flutlicht ist den zusätzlichen Aufwand wert. Während Sicherheitskameras Ihrem Hof ​​eine weitere Schutzschicht hinzufügen, kommt der wahre Nutzen in Form von Licht. Sogar Kameras mit der Farbnachtvision sind nicht so effektiv wie ein Flutlicht, mit dem die Menschen wissen können, dass jemand in der Nähe ist, der nicht sein soll. Wenn Sie Ihre Haussicherheit einhalten möchten, ist ein zusätzliches 40 US-Dollar für die Flutlichtmontage eine einfache Wahl.

Wenn Sie keine Outdoor-Sicherheitskameras haben, lohnt sich auch 130 US-Dollar für das Solarpanel sowie die Blink-Outdoor-Kamera. Es ist nur 30 US-Dollar mehr als die reguläre Blink-Outdoor-Kamera, und Sie sparen mit Batterien aus Out-of-Pocket-Aufwand. Wenn Sie dagegen bereits eine Outdoor-Kamera verfügen, und Sie möchten nur das Solaraufladen dazu bringen, es gibt einfachere Methoden. Es wäre mehr kostengünstig, in einen Satz von wiederaufladbaren Batterien zu investieren, als es sein, dieses Modell ausschließlich für das Solarfeld zu kaufen, es sei denn, Sie haben ein Ferienhaus, es sei denn, Sie möchten aus der Ferne überwachen, ohne dass die Batterien sterben.

Ich montierte das Sonnenkolleglicht in meinem Haus vor einem Fenster mit zweiter Stock. Es wird viel Sonnenlicht erhalten, um es aufgeladen zu halten und das Wohnzimmer und die Tür zu überwachen. Die Flutlichtkamera lebt gerade auf meinem Balkon, aber ich erwarte, dass ich daraus viel Gebrauch bekomme – und wenn ich zu einem größeren Zuhause wechselste, werde ich ein paar mehr für die anderen Seiten des Hauses abholen.