Digital Nasiction BHD (DNB), der malaysische Forschungsbeschleuniger für Technologie und Innovation (Mranti) und Ericsson kündigten ihre Zusammenarbeit an, um 5g zu nutzen, um die Entwicklung von Innovationsclustern auf dem Mranti Park Campus in Bukit Jalil zu beschleunigen.

Die Zusammenarbeit beinhaltet den Einsatz von 5G-Abdeckungen und -fähigkeiten in Mranti Park, der Erstellung von Mranti’s On-Campus „5g Development Center“ mit Unterstützung von DNB sowie umfassenden Wissensaustausch und Bildungsbemühungen für Unternehmen und der Gemeinschaft in den Innovationsclustern von Mranti.

Das Memorandum des Verständnisses (MOU) wurde in Kuala Lumpur von DNB Chief Corporate Affairs Officer Zuraida Jamaluddin, Mranti Chief Executive Officer Dzuleira Abu Bakar, und Leiter Ericsson Malaysia, Sri Lanka & Bangladesch David Hägerbro. Mranti ist eine Konvergenz zwischen Technologiepark Malaysia (TPM Corp) und Malaysian Global Innovation Creativity Center (Magie).

DNB wird eng mit Mranti und Ericsson in der 5G-Infrastrukturplanung und -ausführung zusammenarbeiten, und die Erleichterung der Wissensteilungen auf 5G-Technologie und zugehörigen Fähigkeiten. Diese Partnerschaft ist ein Testament der Unterstützung von DNB von Mrantis Aspiration, um ein On-Campus-5G-Entwicklungszentrum für ihre Innovationscluster zu haben, und für die Erstellung ihrer 5G-Anwendungsfälle und Erfahrungen. Mranti Park (und der breitere Gebiet von Bukit Jalil) gehören zu den ersten Bereiche in Kuala Lumpur, um die 5G-Abdeckung zu erhalten.

„Angesichts von Mranti-Standpunkt als National Research Commercialization Agency und Key Technology Enabler freuen wir uns, die aufregenden Möglichkeiten zu erkunden und zu ermöglichen, dass 5g zu bieten haben. Dies bietet Gemeinden in Mranti Park, um sich von 5g Technologie und Funktionen zu nutzen, die sie schließlich in zukünftige Produkte und Dienstleistungen aufbauen „, sagte Zuraida.

Seit ihres Teils bietet Mranti 5g Technologiefähigkeiten in seinen Einrichtungen an, fördert das Bewusstsein und die Förderung ihres Bewusstseins und der Erleichterung des Antrags in Schlüsselentwicklungsclustern sowie andere Entwicklungs- und Partnerschaftsprogramme, einschließlich der nationalen Technologie- und Innovation Sandbox (NTIS), von denen Mranti ist das Blei-Sekretariat.

Darüber hinaus wird Mranti Area 57, ein Center of Excellence für Dronetech, und den ersten künstlichen Intelligenz-Park in Malaysia mit verschiedenen Einrichtungen wie dem oben genannten 5G-Entwicklungszentrum, nachhaltiger urbaner Landwirtschaftsinkubationsanlage, inkubierender Inkubationsnabe der biotechnologischen Inkubationsnabe und der autonomen Fahrzeug- und Robotik-Hub. Alle diese Dienstleistungen und Einrichtungen sind mit der Entwicklung von 5G-Technologie miteinander verknüpft und gehen mit Hand in Hand.

„Wir rüsten weiterhin Innovatoren, Forscher und Unternehmen in Mranti Park mit den neuesten Infrastruktur- und Expertenfunktionen für fortgeschrittene Technologieentwicklung aus. Die Zusammenarbeit dient auch zur Beschleunigung unserer Position als führendes 4IR (vierte industrielle Revolution) -NUB – in dem wir die neuesten Einrichtungen und Ressourcen zur Unterstützung des Industriewachstums haben – einschließlich für Dronetech, autonome Fahrzeuge, Agritech und mehr „, sagte Dzuira _ (Bild links) _.

Darüber hinaus wird Mranti Park neu erfunden, um vielversprechende Forschungs- und Entwicklungs- und FREE-Technologieprodukte wirtschaftlich lebensfähig zu machen. Um dies zu erreichen, braucht Mranti eine starke Grundlage, die aus 5G-Infrastrukturen und datengetriebenen Diensten besteht, um sein Tech-Ökosystem zu stärken und ein vielversprechende Anwendungsfälle zu entwickeln, die für die Kommerzialisierung beschleunigt werden.

Meet Antony Beswick : Unleash the power of tech in things
„Mein unmittelbarer Fokus ist die Verjüngung und Revitalisierung des Parks in ein Nabe, der die Vermarktung von Innovation und Technologie beschleunigt“, fügte Dzuleira hinzu.

Der MOU wird Ericsson seine Erfahrung und Technologieführerschaft nutzen, um die Input bereitzustellen, um zur Beschleunigung der Entwicklung von Anwendungsfällen zur Erhöhung der Aufnahme von 5G beizutragen sowie Startups und Techniopreneure auf 5G-Entwicklung und Bereitschaft zu unterstützen. Ericsson wird auch an einem 5G-Wissensbauprogramm durch Aktivitäten wie Präsentationen und Seminare teilnehmen.

„Um den vollen Wert von 5G nach Malaysia zu liefern, müssen wir Partner zusammenarbeiten, innovativen, innovativen und inkubierten Ideen zusammenarbeiten, um ein blühendes Ökosystem zu fördern. Diese Zusammenarbeit mit DNB, Mranti und Ericsson, wird ein Katalysator sein, um die digitale Wirtschaft der Malaysia durch die Entwicklung lokaler Fähigkeiten und den Wissenstransfer zu beschleunigen, in dem wir unser branchenführendes Fachwissen beitragen werden „, sagte Hägerbro.